Neben der Spur

Neben der Spur
Dokumentarfilm von Karl-Heinz Dellwo über das Leben im Kinder- und Jugendheim Putenhof Belitz im Wendland, welches seit anderthalb Jahrzehnten auch von der ungewöhnlichen Bindung an das ehemalige Konzentrationslager Theresienstadt geprägt ist.
 
Der Film stellt das Konzept dieser Jugendarbeit dar und zeigt, wie Jugendliche, die fast als chancenlos festgelegt sind, mit einfühlender Intensität auf diesen Ort reagieren und selbst von der Hoffnung geprägt sind, nicht untergehen zu müssen.
 
»Er [der Film] gibt die überzeugende Antwort auf - von der aktuellen Kriminalpolitik als unlösbar angesehene - gewichtige gesellschaftliche Probleme. Überzeugende Menschlichkeit, erlebte persönliche und soziale Solidarität und Heilung geschlagener (nicht nur psychischer) Wunden.«
Prof. Dr. Peter-Alexis Albrecht, Fachbereich Rechtswissenschaft, Goethe-Universität Frankfurt/M
 
»Außergewöhnlicher Dokumentarfilm« (taz nord)
 
»Einfühlsamer Dokumentarfilm« (Elbe-Jeetzel-Zeitung)
 
1 DVD -  Infoprogramm gemäß $14 JuSchG
 
Der Film wurde gefördert von der »Stiftung Erinnerung« in Lindau von Walther und Ingrid Seinsch.
 
Der Film Neben der Spur ist in den Bestand der
Stiftung Deutsche Kinemathek
Potsdamer Str. 2
10785 Berlin
übernommen worden und kann dort ausgeliehen werden.
20,00 €
-+
ISBN:
Schlagworte: